Textilien für Kinder, bedenklich?

Antworten
Puffin
Beiträge: 10
Registriert: 30 Jun 2021 15:17

Textilien für Kinder, bedenklich?

Beitrag von Puffin » 30 Jun 2021 17:14

Hallo zusammen,

ich habe vorhin einen erschreckenden Artikel darüber gelesen, dass Mode für Kinder oft sehr stark von Schadstoffen belastet ist.
Lange ging ich davon aus, dass die Kindermode in Deutschland generell geprüft wird.
Leider scheint das überhaupt nicht die Regel zu sein, was mich wirklich erschüttert hat.
Achtet ihr bei eurer Kleidung überhaupt auf die Zusammensetzung?
Also bei meiner eigenen Kleidung bin ich recht schmerzfrei, nur bei Kinderkleidung werde ich ab jetzt wohl genauer hinschauen.

HG

Antony
Beiträge: 8
Registriert: 30 Jun 2021 15:15

Re: Textilien für Kinder, bedenklich?

Beitrag von Antony » 01 Jul 2021 09:34

Hallo Puffin,

man kann sich bzw. seine Kinder davor schützen, wenn man beispielsweise auf bestimmte Textil Siegel achtet.
Nur wird sich die Auswahl an potenzieller Kinderkleidung dann drastisch verringern.
Und irgendwann jammern die Kinder, wenn sie weniger modern herumlaufen müssen als ihre Mitschüler.
Ein Kompromiss wäre sinnvoller: Möglichst keine Synthetik mehr kaufen, besser Baumwolle.
Die schwedische Kindermode geht da mit gutem Beispiel voran, sieh mal:
https://www.beaubeau-shop.de/collections/schwedische-kindermode
Die meisten Stücke bestehen aus 100% Baumwolle, ohne dabei an schönen Schnitten und Mustern zu sparen.
Solange man möglichst Baumwollkleidung kauft, ist man eigentlich auf der sicheren Seite.
Bloß nicht beunruhigen lassen, dass man nur noch "giftige" Kinderkleidung bekommen würde.
Das Maß macht es und im Prinzip ist auch Synthetik Kleidung nicht per se gefährlich, birgt allerdings ein vermeidbares Risiko.

LG

Antworten

Zurück zu „Gesundheit & Beauty“