Eingefrorene Rohre vermeiden

Antworten
Vice
Beiträge: 4
Registriert: 07 Feb 2022 11:51

Eingefrorene Rohre vermeiden

Beitrag von Vice » 07 Feb 2022 12:36

Hallo liebe Leute,

dieses Jahr müssen so einige Betriebsverbesserungen vorgenommen werden, nachdem im Winter unter anderem ein paar Rohre eingefroren sind.
Das hatten wir die Jahre davor nicht, da die normale Klimaregulierung ausgereicht hat. Scheinbar war es letztes Jahr doch etwas kälter. Oder das Corona-bedingte Lüften und die Luftfilter haben etwas daran verändert. Was würdet ihr vorschlagen?

Gruß

Energon
Beiträge: 5
Registriert: 07 Feb 2022 11:57

Re: Eingefrorene Rohre vermeiden

Beitrag von Energon » 07 Feb 2022 13:45

Moin Vice,

was sind denn das für Rohre, wenn die schutzlos den äußeren Temperaturen ausgesetzt sind?
Eigentlich ist es doch Regel, dass Rohre möglichst beständigen Temperaturen ausgesetzt sein müssen.
Da eignet sich bereits eine Rohrbegleitheizung von Thimmtherm, die automatisch für eine konstante Temperatur sorgt.
Anscheinend war es schon lange überfällig, dass ihr diese weitere Maßnahme ergreift.
Wenn Rohre einfrieren, muss die Temperatur schon für längere Zeit im Argen gewesen sein.
Der Vorteil bei Thimmtherm ist, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist, also müsst ihr nicht viel investieren.
Und falls eine Speziallösung braucht, können die das ebenfalls anfertigen. Lohnt sich also, das Unternehmen einfach mal zu kontaktieren.
Die sollten eigentlich schnell Abhilfe schaffen können!

MfG

Aquarius
Beiträge: 3
Registriert: 11 Apr 2022 10:04

Re: Eingefrorene Rohre vermeiden

Beitrag von Aquarius » 01 Jun 2022 11:05

Hallo ihr beiden!
Oh man, dass Rohre gefrieren sollte nun wirklich nicht passieren. Da würde ich dann auch schauen, ob sich generell etwas ändern muss. Eine dauerhafte Beheizung, wenn auch auf niedriger Temperatur sollte in Gebäuden im Winter erfolgen, selbst wenn niemand vor Ort ist. Für so etwas kann man aber auch einfach Experten engagieren, die den gesamten Vorgang automatisieren, wir haben dafür Profis der Gebäudetechnik Köln beauftragt. Plant auf jeden fall rechtzeitig, bevor der Herbst einbricht. Gibt es natürlich auch für andere Städte, wie für die Gebäudetechnik Hamburg auch.

Antworten

Zurück zu „Industrie“